Russland startet Programm zur Schaffung eines einheitlichen digitalen Raums für die Industrie 4.0
Tuesday, 18. July 2017

Das Programm namens "4.0 RU" ist eine gemeinsame Initiative des russischen Industrieministeriums und führender innovativer Unternehmen, darunter Siemens und Kaspersky Lab.  

Es soll digitale Technologien in allen Phasen und Stufen der Industrieproduktion in Russland einführen, heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums. Der Plan zur Umsetzung des Programms wurde dem russischen Präsidenten Putin im Rahmen der Innoprom-Messe präsentiert, die in der russischen Stadt Jekaterinburg von 10. bis 13 Juli 2017 stattfand.

© Morgentelegramm der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer vom 18. Juli 2017
© Bericht des russischen Ministeriums für Industrie und Handel (RU)

 
Besucher: 945659
© 2017 bayern.ru
Das bayerische Büro in Moskau | E-Mail: info@bayern.ru | Deutsch | Russisch

PRDESIGN