Forum des OstWest Wirtschaftsclubs Bayern in München
Wednesday, 3. May 2017

Am 24. April 2017 fand das Forum „Bayern und Russland – was nun?“ statt, das vom OstWest Wirtschaftsclub Bayern und der Gesellschaft Russland – Deutschland im Maximilianeum in München organisiert wurde.

Die Veranstaltung bot eine Plattform zum Meinungsaustausch zwischen Vertretern der Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft aus Bayern und der Russischen Föderation.

Mit einem Grußwort trat der Staatssekretär im Bayerischen Wirtschaftsministerium Franz Josef Pschierer auf. Er unterstrich die Wichtigkeit des Dialogs und der Beziehungen mit Russland. Gerade die jüngsten bayerischen Besuche und Delegationsreisen auf politischer Ebene bestätigen die Bereitschaft für die engere Zusammenarbeit, so Pschierer.

In weiteren Redebeiträgen diskutierte man über den Stand und Perspektiven für die Zusammenarbeit in diversen Bereichen.

Es sprachen unter anderem Herr Eberhard Sinner, MdL und Staatsminister a.D., Frau Olga Zinovieva, Präsidentin der Gesellschaft Russland–Deutschland, Herr Mikhail Logwinow, Generalkonsul a.D. und Vize-Präsident der Gesellschaft Russland–Deutschland, Dr. Andreas Knaul, Managing Partner Russland und Kasachstan der Kanzlei Roedl und Partner.

Im Redebeitrag mit dem Titel „Ausblick aus der „Bayerischen Botschaft“ in Moskau“ ging Fedor Khorokhordin ausführlich auf seine Erfahrungen aus den Gesprächen mit zahlreichen bayerischen und russischen Geschäftsleuten ein, gab seine Einschätzung der aktuellen Situation und einige Empfehlungen für den Ausbau der Beziehungen im heutigen schwierigen Umfeld.

Der Redebeitrag von Herrn Khorokhordin ist unter folgendem Link zu finden.

 
Besucher: 893469
© 2017 bayern.ru
Das bayerische Büro in Moskau | E-Mail: info@bayern.ru | Deutsch | Russisch

PRDESIGN