Schaeffler verstärkt Aktivitäten in Russland
Thursday, 8. December 2016

Die Schaeffler AG mit Hauptsitz in Herzogenaurach hat beschlossen, ihre Aktivitäten in Russland auszubauen und hat dazu ein neues Büro im Haus der Deutschen Wirtschaft in Moskau bezogen. Die neuen Räumlichkeiten wurden im Rahmen eines Kundenempfangs am 6. Dezember eingeweiht, an dem wichtige Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft teilnahmen.

Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG, ging ausführlich auf die Aktivitäten des Unternehmens in Russland ein. Er unterstrich die Bedeutung des russischen Marktes insbesondere mit Blick auf die Fokusfelder 'Urbane Mobilität' und 'Interurbane Mobilität'. „Im Fokus unserer Russland-Aktivitäten stehen ausgewählte Industriesektoren, wie zum Beispiel der Bahnbereich, sowie die Ausweitung unseres Automotive-Geschäfts", sagte Klaus Rosenfeld. Prof. Dr. Rainer Lindner, CEO Mittel- und Osteuropa bei Schaeffler, erläuterte dazu: „Dem Bahngeschäft kommt eine Schlüsselrolle bei der Ausweitung unser Aktivitäten zu. Schaeffler ist daher der Deutschen Initiative für Hochgeschwindigkeitsverkehr in Russland beigetreten, um sich regelmäßig mit anderen deutschen Unternehmen und der Russischen Bahn (RZhD) zu neuen Bahn-Projekten auszutauschen." Dietmar Heinrich, CEO der Region Europa, zu der auch Russland zählt, ergänzte: „Mit dem Umzug in das Zentrum der Hauptstadt wollen wir unsere Präsenz vor Ort intensivieren und uns neue attraktive Geschäftsmöglichkeiten in Russland erschließen."

Repräsentant des Freistaates Bayern in der Russischen Föderation nahm an dem Empfang teil und sprach dabei mit der Geschäftsführung von Schaeffler AG. Er würdigte das Engagement dieses Unternehmens in Russland und sagte die Unterstützung seiner Repräsentanz zu. Herr Khorokhordin begrüßte ferner den Wechsel in die Moskauer Schaeffler-Zentrale von Bernd Hones, früher Leiter GTAI-Büro Russland, der nun als Head Regional Development Central and Eastern Europe in der russischen Hauptstadt tätig sein wird. Herr Hones, als erfahrener Russland-Experte mit großer persönlicher Ausstrahlung und gebürtiger Bayer, hat zuvor unserer Repräsentanz mit viel Hingabe bei der Vorbereitung der bilateralen Delegationsreisen und anderen wichtigen Ereignissen geholfen. Wir wünschen Herrn Hones viel Erfolg in seiner neuen Funktion und freuen uns auf weitere Kontakte.

Die Schaeffler Gruppe, die seit 2006 mit ihren Produktmarken INA, LuK und FAG in Russland vertreten ist, hat im Jahr 2014 ihr erstes Werk im russischen Uljanowsk eröffnet. Hier werden Produkte aus dem Automotive- und dem Industriebereich für den Markt in Russland gefertigt. Zuletzt wurden die Aktivitäten im Bereich Bahn ausgeweitet, etwa bei der Lieferung von Radsatzlagern für Züge für den Moskauer Eisenbahnring. Mehr unter: www.schaeffler.de.

schaeffler

 

 

 

 

 

 

(Zum Großbild anklicken). Büroeröffnung im Haus der Deutschen Wirtschaft Moskau: (v.l.n.r.) Natalia Zhuravleva (Schaeffler Russland), Andrej Atamanenko (Geschäftsführer, Schaeffler Russland), Prof. Dr. Rainer Lindner (CEO Mittel- und Osteuropa), Dietmar Heinrich (CEO der Region Europa), Mikhail Volkov (Geschäftsführer, Schaeffler Manufacturing), Klaus Rosenfeld (Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG).

schaeffler

 

 

 

 

 

 

(Zum Großbild anklicken). Bernd Hones (Head Regional Development Central and Eastern Europe, Schaeffler Russland) und Fedor Khorokhordin.

© Text Abs. 2, Foto: Schaeffler AG

 
Besucher: 893531
© 2017 bayern.ru
Das bayerische Büro in Moskau | E-Mail: info@bayern.ru | Deutsch | Russisch

PRDESIGN