Reise des Bayerischen Ministerpräsidenten nach Moskau
Monday, 8. February 2016
Ministerpräsident Horst Seehofer hielt sich vom 3. bis 5. Februar zu politischen Gesprächen mit dem Staatspräsidenten Wladimir Putin und weiteren hochrangigen Regierungsmitgliedern der Russischen Föderation in Moskau auf.

Seehofer: „Bayern und Moskau pflegen schon seit Jahrzehnten eine enge Partnerschaft der Regionen, mit gegenseitigen Delegationsbesuchen und dem Austausch auf allen Ebenen – von der Verwaltung bis hin zu Wirtschaft und Kultur. Daran möchte ich mit der Unterzeichnung einer Gemeinsamen Absichtserklärung zur Zusammenarbeit zwischen Bayern und Moskau anknüpfen. Weiteres Ziel meiner Reise ist, mit Russland in einer Zeit großer globaler Herausforderungen im Gespräch zu bleiben. Russland wird gebraucht, um die globalen Krisen zu lösen.“

Folgende Programmpunkte waren u.a. vorgesehen:

Am 3. Februar 2016 traf der Bayerische Ministerpräsident mit dem Staatspräsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin in dessen Residenz in Novo-Ogarjowo zu einem Meinungsaustausch zusammen.

Am 4. Februar traf Ministerpräsident Seehofer den stellvertretenden Gouverneur der Moskauer Oblast (Region Moskau) Denis Butsaev zu einem Arbeitsfrühstück. Ferner führte er Gespräche mit dem Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation, Denis Manturow. Danach empfing der Oberbürgermeister der Stadt Moskau, Sergej Sobjanin, Ministerpräsident Seehofer im Rathaus. Vor dem Gespräch wurde eine gemeinsame Absichtserklärung über die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Moskau und dem Freistaat Bayern unterzeichnet. Es fand auch eine Diskussion mit dem Minister für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation, Alexei Uljukajew, statt.

Im Anschluss an die Delegationsreise traf Ministerpräsident Seehofer bei einem Abendessen auf Einladung des Deutschen Botschafters Rüdiger Freiherr von Fritsch auf Vertreter der Wirtschaft und der russischen Zivilgesellschaft.

Begleitet wurde der Ministerpräsident von Dr. Edmund Stoiber, Ministerpräsident a.D. und Mitbegründer der Regionalpartnerschaft zwischen Bayern und Moskau, die seit den 1990er Jahren besteht.

Bayerische Repräsentanz in Russland unterstütze die Bayerische Staatskanzlei und die Deutsche Botschaft in Moskau bei dem Zustandekommen einiger Termine, der Bayerische Repräsentant Fedor Khorokhordin nahm am sämtlichen Gesprächen und anderen Events im Rahmen des Programms des Ministerpräsidenten teil. Er informierte auch über die Unterstützungsmöglichkeiten der Repräsentanz für bayerische und russische Geschäftsleute und äußerte sich zum Stand der Beziehungen zwischen dem Freistaat und den russischen Regionen.

Quelle: Pressestelle der Bayerischen Staatskanzlei, eigene Informationen

Berichte: SAT.1 Bayern - Teil 1, Teil 2, Teil 3  

aigneruschakov

Ministerpräsident Horst Seehofer stellt sich den Fragen der Journalisten während des Fluges nach Moskau. © dpa / Sven Hoppe

s_russ_praesident.jpg

Ministerpräsident Horst Seehofer (links) und der russische Staatspräsident Wladimir Putin (rechts). © dpa / Sven Hoppe

 s_s_russ_praesident.jpg

Ministerpräsident Horst Seehofer (links) und Ministerpräsident a.D. Dr. Edmund Stoiber im Gespräch mit dem russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin (rechts). © dpa / Sven Hoppe

 seehofer_russ_praesident

Ministerpräsident Horst Seehofer beim Gespräch in der Residenz des Staatspräsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin in Novo-Ogarjowo. © dpa / Alexei Nikolsky

 roter_platz.jpg

Blick auf das Historische Museum bei Nacht (links), die St. Basilius Kathedrale (Mitte) und den Kreml am Roten Platz in Moskau. © dpa / Sven Hoppe

s_gebiet_moskau

Ministerpräsident Horst Seehofer (Mitte) trifft sich mit dem stellvertretenden Gouverneur der Moskauer Oblast (Region Moskau) Denis Butsaev (2. von links) zum Arbeitsfrühstück. © Regierung des Gebiets Moskau  

 s_butsaev_gebiet_moskau.jpg

Gastgeschenk: Der stellvertretende Gouverneur der Moskauer Oblast Denis Butsaev (2. von links) überreicht Ministerpräsident Horst Seehofer (2. von rechts) ein Buch. © Regierung des Gebiets Moskau

 s_roter_platz

Ministerpräsident Horst Seehofer vor der St. Basilius Kathedrale auf dem Roten Platz in Moskau. © dpa / Sven Hoppe

 s_minister_manturow_industrie

Ministerpräsident Horst Seehofer (rechts) und Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation Denis Manturow (links). © Ministerium für Industrie und Handel der Russischen Föderation

 s_ob_sobjanin_mos

Der Oberbürgermeister der Stadt Moskau Sergej Sobjanin (rechts) und Ministerpräsident Horst Seehofer (links) nach der Unterzeichnung einer Absichtserklärung über die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Moskau und dem Freistaat Bayern im Rathaus von Moskau. © dpa / Sven Hoppe

 s_minister_uljukajew_wirtschaft

Ministerpräsident Horst Seehofer (3. von links) im Gespräch mit dem Minister für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation Alexei Uljukajew (2. von rechts). © Ministerium wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation

 s_pressekonferenz

Ministerpräsident Horst Seehofer (2. von rechts) und Ministerpräsident a.D. Dr. Edmund Stoiber (2. von links) informieren im Rahmen eines Pressegesprächs deutschsprachige Journalisten über die Ergebnisse der Reise. © dpa / Sven Hoppe

   
   
 
Besucher: 852242
© 2017 bayern.ru
Das bayerische Büro in Moskau | E-Mail: info@bayern.ru | Deutsch | Russisch

PRDESIGN