Weltbank stellt neueste Wirtschaftsdaten vor
Wednesday, 8. April 2009
(Moskau) Die Weltbank stellt ihren Quartalsbericht zur makroökonomischen Situation in Russland vor. Länderchef Rohland beurteilt die Krise als schlimmste seit dem Zweiten Weltkrieg. Der Aufschwung wird frühestens zum Ende des Jahres 2009 erwartet. Trotz der wirtschaftlichen Situation muss Russland dringend seine Wirtschaft reformieren.
weiter …
 
Putin plant 90-Milliarden-Paket als Konjunkturspritze
Monday, 6. April 2009

MOSKAU, 06. April (RIA Novosti). Russland wird in diesem Jahr insgesamt drei Billionen Rubel (rund 90 Milliarden US-Dollar) für den Kampf gegen die Folgen der Wirtschaftskrise bereitstellen.

weiter …
 
Russische Regierung prognostiziert baldigen Aufstieg in der Krise
Thursday, 19. March 2009

MOSKAU, (RIA Novosti). Nachdem Wirtschaftsministerin Nabiullina ein Wirtschaftswachstum in Russland bereits für das kommende Jahr prophezeit hat, spricht auch Vizepremier Schuwalow von einer baldigen Bergfahrt.

weiter …
 
Putin: Keine Wirtschaftskatastrophe in Russland
Thursday, 26. February 2009

MOSKAU, 27. Februar (RIA Novosti). Die aktuelle Wirtschaftskrise lässt sich laut Wladimir Putin kaum schnell bekämpfen. Die Regierung sei aber imstande, eine Katastrophe zu verhindern.

weiter …
 
Botschafter und deutsche Wirtschaft vertrauen auf Stabilität der bilateralen Handelsbeziehungen
Wednesday, 11. February 2009

Traditionell lädt jedes Jahr der deutsche Botschafter Walter Jürgen Schmid die hiesigen Wirtschaftsrepräsentanten mit Unterstützung der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) zum Dialog in die Botschaft ein. Über hundert deutsche Handelsvertreter nahmen sein Gesprächsangebot Ende Januar an.

weiter …
 
Zeil: "Auslandsrepräsentanten sind Bayerns ‚Botschafter’ für den Mittelstand"
Tuesday, 3. February 2009
MÜNCHEN / SEEON Anlässlich des Jahrestreffens der bayerischen Auslandsrepräsentanten im Kloster Seeon erklärt Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil: „Unsere Auslandsrepräsentanten sind eine zentrale Anlaufstelle für bayerische Unternehmen, die Interesse an der Erschließung neuer Märkte im Ausland haben.“ In mittlerweile weltweit 20 Ländern wie Japan, Indien, China, Brasilien oder USA ist der Freistaat Bayern mit Repräsentanten vertreten.
weiter …
 
Russland zu Zusammenarbeit mit Siemens auf Atom-Sektor bereit
Tuesday, 3. February 2009
Russland hat große Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem deutschen Technologiekonzern Siemens auf dem Atom-Sektor signalisiert. Sein Land sei bereit, gemeinsame Projekte von Siemens und dem russischen Rosatom zu realisieren und eine entsprechende Partnerschaft zu entwickeln, sagte Russlands Regierungschef Wladimir Putin am Dienstag bei einem Treffen mit dem Siemens-Vorstandsvorsitzenden Peter Löscher.
weiter …
 
Putin: Isolationismus kein Ausweg aus der Krise
Thursday, 29. January 2009
DAVOS. In seiner Eröffnungsrede beim Weltwirtschaftsgipfel in Davos hat Premierminister Putin seine Sichtweise des Auswegs aus der Finanzkrise dargelegt. Er ist gegen zu starke Einmischung von staatlicher Seite.
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Nächste > Ende >>

Besucher: 871661
© 2017 bayern.ru
Das bayerische Büro in Moskau | E-Mail: info@bayern.ru | Deutsch | Russisch

PRDESIGN